Springe zum Inhalt →

Was ist Rotaract?

Rotaract steht für Lernen – Helfen – Feiern!

Rotaract ist mit rund 194.120 Mitgliedern in 8.440 Clubs eine der größten Jugendorganisationen der Welt. Der Name Rotaract setzt sich zusammen aus den Worten „Rotary“ und „Action“ und steht für „Jugend in Aktion“ – Aktion im Sinne der rotarischen Idee. Wir sind eine, von einem Rotary Club geförderte und betreute, dennoch unabhängige und selbstständige Gemeinschaft junger Leute. Unser Ziel ist es, zur Völkerverständigung beizutragen und die Anerkennung ethischer Grundsätze in der Wirtschaft zu fördern. Dies geschieht durch verantwortungsvolle Beteiligung an Projekten und Aktionen zur Unterstützung sozialer Zwecke. Rotaract ist weder politisch noch religiös ausgerichtet.

Mit Begeisterung und Spaß die Welt verbessern, mit Kleinem Großes erreichen, sich selbst verwirklichen und stolz drauf sein. Rotaract – die schönste Art der Horizonterweiterung und ein Erlebnis, das Du nicht mehr vergisst.


Alle Rotaracter verfolgen dasselbe Anliegen: Menschen in Not zu helfen und gleichzeitig Freundschaften zu schließen und seinen Horizont zu erweitern. Als Grundlage hierfür bilden die einzelnen Rotaract Clubs ein soziales weltweites Netzwerk.

Es  bietet jungen Leuten dadurch die Möglichkeit, Gutes zu tun und
sich dabei persönlich wie auch beruflich weiter zu entwickeln.

Bei allem, was wir denken, sagen oder tun, gilt immer die: Vier-Fragen-Probe:

  1. Ist es WAHR?
  2. Ist es  FAIR für alle Beteiligten?
  3. Wird es FREUNDSCHAFT und GUTEN WILLEN fördern?
  4. Wird es dem WOHL aller Beteiligten dienen?

1932 formulierte der Rotarier Herbert J. Taylor diese Vier-Fragen-Probe. Dieser Ehrenkodex sollte 11 Jahre später offiziell von Rotary aufgenommen werden. Er leitet bis heute (in über 100 Sprachen) nicht nur die Rotarier, sondern auch uns Rotaracter.


 Weitere Informationen finden Sie unter www.rotaract.de!

Kommentare sind geschlossen.